Eole, die windbetriebene Armbanduhr

Uhren haben im Laufe der Jahrhunderte unzählige Entwicklungsstadien durchlaufen, von der Sonnenuhr über die Sanduhr bis hin zum mechanischen und elektrischen Antrieb. Heute werden fast alle Armbanduhren werden mit Batterien betrieben. Dass es auch anders geht, zeigt die Eole Concept Armbanduhr des franzsischen Designer Julien Moise. Es handelt sich wohl um die erste windbetriebene Armbanduhr der Welt. Wenn Windenergie heute überall im Kommen ist, warum sollte man diese umweltschonende Energie nicht auch führ Uhren nutzen? Auf den ersten Blick handelt es sich bei der Eole Concept Uhr um eine gewöhnliche Armbanduhr, jedenfalls was die Form betrifft. Die Uhr ist in einem runden Rahmen eingelassen und wird am Handgelenk befestigt. Hier hören die Gemeinsamkeiten mit einer gewöhnlichen Armbanduhr aber auch schon auf. Den Kern der Eole bildet eine Art Miniaturturbine, während das Modell auf Batterien ganz verzichtet. Die Turbine wird durch Windenergie betrieben und liefert die nötige Energie für die Uhr.

Zum Aufladen der Eole Concept Uhr kann man sie entweder in den Wind halten oder direkt in die Turbine pusten. Das zweite Verfahren ist das zuverlässigere. Das Pusten in die Uhr bewegt die Lamellen der Turbine - die Uhr lädt auf, und die Zeit wird angezeigt. Die Eole wird von einer Turbine aufgeladen, die durch Pusten angetrieben wird. Das mag im Alltag zu amüsanten Szenen führen, aber die Eole ist ohnenhin in erster Linie für Menschen konzipiert, die nach etwas Ungewöhnlichem suchen. Ob sich die clevere Idee durchsetzen kann, bleibt abzuwarten. Theoretisch ist Konzept auf jede beliebige Armbanduhr anwendbar, und dürfte besonders Marken it sportlichem Image wie Festina sicher gut zu Gesicht stehen. Und was passiert aber, wenn es windstill ist oder einem die Luft ausgeht? Mittels eines Akkus kann die Eole Concept Uhr die Windenergie über Stunden speichern, so dass sie auch ohne dauerhafte Energiezuführung von außen lange zuverlässig läuft. Die Eole verfügt zusätzlich sogar über eine Alarmfunktion und eine Wetterfunktion, die Temperaturen und Wetterdaten anzeigt.