Moderne Garagentortechnik

Moderne Garagentore vereinen Komfort, Schutz und Sicherheit. Die Zeit der handbetriebenen Schwingtore läuft definitiv ab. Diese schwer zu bedienenden Modelle brachten kaum Komfort mit sich, dafür aber jede Menge Lärm und erforderlichen Kraftaufwand. Mit der Automatisierung wird aber nicht allein die Bedienung komfortabler, sondern auch Wärmedämmung, Diebstahlschutz und der Schutz des Autolacks vor schädlicher UV-Strahlung wurden verbessert. Angesichts dieser Vorteile entscheiden sich immer mehr Menschen für moderne Garagentortechnik und sind der Überzeugung, dass sich diese Investition bezahlt macht.

Das Kernstück moderner Garagentortechnik sind die elektrischen Steuersysteme. Sie öffnen und schließen das Tor geräuscharm und langsam, so dass der Verschleiß reduziert wird. Ein Unfallrisiko besteht bei automatischen Garagentoren heute kaum noch. Dies ist der automatischen Hinderniserkennung zu verdanken, die das Einklemmen von Personen und Gegenständen zuverlässig verhindert. Außerdem verhindert die integrierte Zugfedertechnik das Abstürzen des Tores bei einem plötzlichen Stromausfall. Eine Notentriegelung ermöglicht das Öffnen des Garagentores auch ohne Strom. Geöffnet und geschlossen wird das Tor durch eine Fernbedienung, mit der gleichzeitig das Licht bedient werden kann. Während man mechanische Tore noch aufhebeln konnte, ist das mit einer modernen Verriegelung nicht mehr möglich, so dass die Garage rundum diebstahlssicher ist.

Worauf sollte man beim Kauf eines neuen Garagentores achten? Für Qualität bürgen GS-Prüfzeichen des TÜV (Komplettsysteme) und aif Bauarztzeichen (Bauteile), die garantieren, dass geltende Normen und Sicherheitsstandards eingehalten wurden. Moderne Garagentore werden als Sektionaltor, Schwingtor, Rolltor, Kipptor oder Flügeltor ausgeführt.Großer Beliebtheit erfreuen sich Roll- und Sektionaltore, weil sie sich senkrecht nach oben öffnen lassen und viel Platz sparen. Etablierte Hersteller gewähren auf ihre Garagentorsysteme eine Garantie von fünf Jahren. Den Einbau samt Technik sollte man einem Fachmann überlassen. Wichtig beim Kauf ist es, auch auf die Funktionalität und Reichweite der Fernbedienung zu achten. Fortschrittliche Anbieter ermöglichen heute sogar die Steuerung von Garagentoren per Handy.